Direkt zum Hauptbereich

uhhh yeah and done!

Ich war wirklich nervös, kein Scherz! Der Realitycheck meines Fitnesslevels hat mich die letzten Tage ganz schön beschäftigt. Aber jetzt habe ich es hinter mir und es war okay. Nicht gut, aber okay.
Schock Nr 1: Mein Trainer sah natürlich gut aus und ich stand schüchtern und schwitzend da rum...ah Fail!
Schock Nr 2: DIE Frage: Rauchst Du? ehem naja, ehem...so fünf am Tag, war meine Antwort. Heute waren es sieben Zigaretten.
Aber sonst alles gut. Ich habe brav trainiert und bin dann 30 Minuten auf dem Laufband gejoggt...oh ich liebe es zu laufen. Das sage ich so oft, warum mache ich es dann nicht öfter? Niemand weiß die Antwort.
Es ist kaum zu übersehen, dass ich während meinem Training Menschen beim Essen zu schaue. Fragte mich, ob das so effektiv ist, das perfekte Dinner zu schaun, während ich auf dem Laufband schwitze...hm..?

Und dann bin ich auch noch brav zum Yoga (den Part auf den ich mich am meisten gefreut habe) und es war gut. Auch wenn Schock Nr 3 mir entgegensah und dieser war ich. Ich glaube ich bin fetter als ich dachte. Auf jeden Fall sah mein Kopf ganz schön klein auf meinem Körper aus und das hat mir natürlich nicht gefallen. Aber Yoga war gut, anstrengend aber gut und ich freue mich auf das nächste Mal.
Und nun? Schlafizeit! Müüüüde! Gute Nacht!

Kommentare