Direkt zum Hauptbereich

Weigh In

Hier bin ich mit einer kurzen Zusammenfassung der letzten Tage: Am Samstag war ich noch ziemlich down, so dass ich abends ein kleines Frustfressen veranstaltet habe. Gott sei dank hatte ich aber nicht so schlimme Dinge in der Wohnung, also kann man es "gesundes Frustfressen" nennen (wenn es so was gibt). Auch wenn ich frustriert war, habe ich meinen Hintern hoch bekommen und bin kurz ins Studio geradelt, habe eine halbe Stunde Krafttraining gemacht und bin noch 30 min aufs Laufband.
Am Sonntag morgen kam eine alte Freundin zu Besuch und wir sind lecker frühstücken gegangen. Anstatt mich mit Tonnen von Brot voll zu schlagen, habe ich Rührei mit Lachs gegessen. Gute Entscheidung! :) Abends bin ich dann zum Yoga und wow tut mir das gut. Es macht riesigen Spaß, meine Verspannungen verschwingen, ich baue Kraft in den Muskeln und Gelenken auf und schon nach drei Stunden spüre ich einen riesigen Fortschritt. Und das besondere Plus: Es ist so entspannend und mein Geist kann endlich mal abschalten.
Gestern war ich dann wieder auf dem Laufband und im Fitnessbereich. Es tut sich was. Ich kann es spüren. Ich denke, dass die Abwechslung zwischen Anstrengung und Entspannung gerade perfekt ist. An 4-5 Tagen trainiere ich sehr intensiv und an 2-3 Tagen lege ich mehr Wert auf Entspannung und Dehnung.

Es zeigen sich die ersten Erfolge. Gestern morgen zeigte die Waage: 70,5 kg an. So kann es weiter gehen...(ich freue mich schon soooooooooooo sehr auf die 69....)

Kommentare