Direkt zum Hauptbereich

Yeah! Yeah! YEAH!!!!

Am Montag war ich kurzfristig noch etwas enttäuscht, als die Waage 70,1 kg anzeigte. Ich weiß, dass langsam besser ist und das es auch viel wichtiger ist auf Maße und Körperfettprozente zu schaun. Es is trotzdem immer hart zu sehen, wenn sich die Waage langsam bewegt, da man so viel Arbeit reingesteckt hat und man denkt, dass "man mehr verdient hätte"...oder so...
Aber meien Gedanken sind relativ schnell verflogen, da am Montag mal ein ganz anderes Highlight angesagt war: TAKE THAT!!!! :)))) Da habe ich schnell alles andere vergessen und OMG war es toll. Ich war noch nie auf einem so schönen Konzert! Als Teenie war ich großer Take That Fan, seitdem Zeitpunkt, seit die Jungs damals im Disneyclub ihren ersten Auftritt hatten. Und mein Herz hat schon immer für Robbie geschlagen. Da meine Freunde damals, aber alle Fans von den Toten Hosen und Ärtze waren, hatte ich nie die Möglichkeit auf ein Konzert zu gehen. Ich weinte damals bittere Tränen, als Robbie ausstieg, vor allem aber deshalb, weil Never Forget mein Lieblingslied war und mir klar wurde, dass ich es wahrscheinlich niemals life mit allen fünf zu sehen bekommen würde. Ich habe mir damals (auf video) 1.000 Male hintereinander alle möglichen Aufnahmen davon angeschaut. Meine Mutter versprach mir (auch wenn es damals undenkbar war), dass wenn Take That jemals wieder zusammen kommen würde, dass sie mit auf ein Konzert gehen wird. Wer hat schon gedacht, dass es 16 Jahre später so sein würde???? Ich war zwar auf einigen Robbie Konzerten, die immer toll waren, aber das Take That Konzert am Montag war wirklich ein Highlight für mich. Und ja...ich war mit meiner Mama. Peinlich, peinlich, als die 5 den ersten Song zusammen performten kullerten mir dicke Tränen runter. Mein Gott, wie ich mir das früher gewünscht habe. Und "oh mein Gott" was habe ich bei Never Forget mitgegröllt!!!! HAHAH...sehr peinlich, aber TOLL!!!! Und am Ende als die Jungs die Bühne verließen, habe ich auch noch das große Glück gehabt, Robbie´s Hand zu schütteln *kreisch* Vorher hatte ich schon Mark und Howard erwischt, aber Robbie??? YEAH! Eine schöne kleine Belohnung dafür, dass ich schon immer Fan war, seit er Freedom gesungen hat und mich alle in der Schule veräppelt haben...also das musste ja mal sein! :))))
Okay, jetzt mal schluß mit meiner Take That Ode. Jep, es war schön.
Bin auch morgens ganz brav um 7 Uhr schon im Studio gewesen, da ich ja wusste, dass abends keine Zeit sein würde. Nach dem anstrengenden Montag, bin ich dann Dienstag nur ins Yoga, um meinem Körper nur ein leichtes Stretching zu gönnen. Dienstag auf Mittwoch Nacht habe ich dann auch noch meine Periode bekommen. Ich bin dann am Mittwoch mal kurz auf die Waage, um wissen zu wollen, wie viel sie mehr anzeigt, wegen meiner Periode und siehe da: 69,3 kg!!!!!!!! Juchu!!! Was auch noch toll ist an der ganzen Sache. Ich kann anhand meiner Körperprozentfettwerten sehen, wie das Fett nur so schmilzt. Kaum Wasser und es erst keine Muskeln, die ich da verliere, sondern pures Fett!!!! Jetzt freue ich mir sehr auf Montag und bin noch ganz gespannt, was noch kommt bis dahin.

Gestern habe ich dann brav Cardio und Krafttraining gemacht, mehr als 500 kcl verbrannt und bin 4km in 30 Minuten gelaufen! Meine erste Hürde überwunden. Das erste Ziel erreicht!!! Jetzt trainiere ich langsam auf die 5km unter 30 Minuten hin. Das ist mein nächstes Ziel, bevor ich mich dann auf längere Zeiten und längere Distanzen konzentriere. Mein ultimatives Ziel für dieses Jahr ist erst Mal 10 km unter eine Stunde zu laufen und das ohne mich halb tot danach zu fühlen. Erst mal steht es noch in den Sternen, aber wenn ich weiter so arbeite, wird es wohl machbar sein.

Was ich auch noch glücklich macht und übberrascht, ist wie mein Körper sich im Moment wirklich krass verändert. Besonders beim duschen und eincremen spüre ich auf einmal Muskeln und feste Stellen, die ich noch NIE hatte, auch wenn ich ja vor drei Jahren noch viel schlanker war. Da waren ja trotzdem meine Fettwerte hoch, denn ich war schlank, weil ich nichts gegessen habe und nicht vom Sport. Fühlt sich toll an, wie sich der Körper kräftigt, denn es macht mich körperlich stärker, aber auch mental.

Heute Abend geht es zum Pilates und vielleicht mache ich dann noch eine halbe Stunde Cardio, mal schauen, wie ich mich fühle. Das kann ich jetzt noch nicht sagen.

Kommentare