Bio Oder nicht-bio ist hier die frage...

"Es macht keinen unterschied, ob man bioprodukte kauft oder nicht, denn schliesslich ist es eh alles das selbe und niemand hält sich dran...!"

Wie oft habt ihr diesen Satz in den letzten Monaten ( weil es auch ein immer größer werdender Hype wird) von mitmenschen gehört???

Ich eine Million mal. Und es nervt mich. Ich weiss langsam nicht mehr, was ich essen soll. Auf der einen Seite, denke ich zu 100%, dass unsere Nahrung voll von Chemikalien und Pestiziden ist. Wenn man die Bilder betrachtet, wie in Spanien die Tomaten gespritzt werden, dann wird einem schlecht. Ich gebe ehrlich zu, dass ich deshalb bestimmt schon seit einem Jahr auf gemüse aus Spanien verzichte. Ich versuche immer so lokal und seasonal wie möglich zu kaufen. Und ja, ich fühle mich besser. Und dann kommen wieder die kommentare von Freunden und bekannten, dass ich bescheuert bin. Und dann denke ich wieder an Chemikalien... Es macht mich wahnsinnig! Wie händelt ihr das?

Ich habe einen netten Bauernmarkt Di. Und Fr. Direkt vor der Tür, juchu :))) Da kaufe ich die meisten Sachen. Ich glaube daran, dass es besser für meine Gesundheit ist, besser für lokale Bauern und ja: es ist auch noch günstiger!!!! :)

Kommentare:

  1. Ich hatte erst letzte Woche die Diskussion mit jemanden...Es ist als Verbraucher nicht immer ganz leicht, das ganze "System" zu druchschauen, viele Dinge oder vermeintliche Siegel sind wirklich quasi wertlos, aber man kann sich gut aufklären. Ich informiere mich z.B. über bestimmte Bio-Marken und Siegeln und ihre entsprechenden Kontrollrichtlinien im Internet, es gibt auch hilfreiche Webseiten wie http://www.bio-siegel.de. Mir geht es bei Bio auch um meine Co2-Bilanz und um artgerechte Tierhaltung, daher versuche ich auch möglichst saisonal und lokal zu kaufenund bei Fleisch und Eiern achte ich zudem noch auf eine ökologische Haltung.
    Es mag sein, dass sich viele Hersteller nicht dran halten, oder dass es noch viele Schlupflöcher in den Richtlinien gibt. Aber wenn jeder so denkt und sich nicht regt, wird sich nie etwas ändern. Genau so fatal wie zu sagen, ich gehe nicht wählen, weil eh alle Politiker schlecht sind...
    So etwas regt mich wirklich auf...
    Lass ' dich nicht verunsichern, versuche dich aufzuklären, so gut es geht, und vertraue darauf, dass du dein bestes tust :-)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hey Mimi,

    ich kenne das problem nur zu gut. In meinem Bekanntenkreis gibt es auch viele, die mich und meine Liebe für Bioprodukte belächeln. Ich werde oft Müsli genannt (deswegen auch der Blogname).

    ich stimme Cardiogirl absolut zu, dass man als Verbraucher oft nicht alles durchschaut.
    Allerdings denke ich, dass du auf einem deinem Markt tolle lokale Produkte findest, die bestimmt unbedenklich sind.

    Ich bin auch oft auf dem Markt unterwegs und kaufe auch im Discounter Bio.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)