Food of the day (im Ofen gegrillter Rosenkohl)

By Mimi - Januar 24, 2012

Heute war ich wirklich sehr brav!

Morgens freue ich mich schon beim Aufstehen auf mein Volkorntoast mit Erdnussbutter und Fruchtaufstrich. Es ist für mich wirklich das perfekte Frühstück! Es schmeckt, liegt mir nicht im Magen und spendet mir jede Menge Energie.

Als Snack hatte ich (on the go) einen Laugenbrezel und später eine Banane und als ich dann später nach Hause gekommen bin, habe ich mir eine leckere Mahlzeit gezaubert.

Es gab im im Ofen gegrillter Rosenkohl. Ich muss sagen, dass er mir heute wirklich perfekt gelungen ist und ich hätte noch eine weitere Portion davon essen können. Ich habe ihn einfach mit etwas Olivenöl, Meersalz und Pfeffer auf ein Backblech gegeben und bei 220 Grad ca. 25 Minuten brutzeln lassen.

Dazu gab es dann Rührei mit frischen Tomaten und etwas Fetakäse. Beim Rührei mache ich das immer so:

Man sollte ja nicht zu viele Eier essen. Erstens haben die dann doch viele Kalorien und zweitens ist es auch nicht gut für die Cholesterinwerte. Jedoch übernehme ich da einen Trick den ich auch in Amiland gelernt habe. Ich nehme ein komplettes Ei und dann füge ein weiteres (oder je nach Hunger auch zwei weitere) Eiweiß hinzu und schmeiße das restliche Eigelb weg. So hat man das Ei und das wertvolle Eiweiß minus des Cholesterin. Die Vitamine & Co, die im Eigelb enthalten sind, bekomme ich ja schon von dem ganzen Ei und das reicht.


Das war eine wirklich tolle Mahlzeit, denn man hat Eiweiß und Gemüse, keine Zusätze wie bei irgendwelchen Fertigessen, es sättigt, liegt aber auch nicht so schwer im Magen (wenn man nicht Unmengen von dem Kohl ist). Und ganz ehrlich: Die Kohlenhydrate habe ich wirklich nicht vermisst. :)

  • Share:

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ohje ohje, Eigelb wegschmeißen???
    Gibt kaum ein Lebensmittel, das gesünder und vitaminreicher ist und so gut schmeckt!

    Dazu noch alte Ammenmärchen vom Cholesterin? Guten Morgen...

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Beitrag! Ich kenn das nicht anders, auch aus den "modernen" Sachen... Dann Klär mich auf...;)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)