Periode - Sport und Ernährung verbessern Krämpfe?!

Ich muss mich doch immer wieder wundern. Normalerweise bin ich es seit Jahren gewohnt, dass ich am 1. Tag meiner Periode mit heftigen Krämpfen und wahnsinngen Stimmungsschwankungen zu kämpfen habe. Mir tut alles weh, ich bin müde und weine ohne jegliche Gründe.

Im letzten halben Jahr muss ich aber zusammenfassend feststellen, dass sich das bei mir extrem verbessert hat! Wenn ich regelmäßig Sport treibe und mich anständig ernähre, merke ich fast kaum noch, dass ich meine Regel habe. Ich denke einfach mal, dass durch Sport und Ernährung mein Serotoninhaushalt ausgeglichener ist. Im Intenet habe ich aber kaum etwas gefunden.  So lange es mir besser geht, ist das ja auch egal.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich beim Cardio, vor allem dem Laufen, fitter bin, als ohne Regel. Beim Krafttraining ist das aber nicht so. Auch Yoga finde ich dann nicht so dolle. Was es wohl damit auf sich hat?

Fakt ist: Mir geht es seit Monaten damit besser und so haben wir eine weitere Motivation den gesunden Lifestyle aufrecht zu erhalten! :)

Kommentare:

  1. Das ist genau das gleiche bei mir :-)
    Sport hilft mir total bei Krämpfen und natürlich auch bei schlechter Laune.
    Müde bin ich allerdings trotzdem immernoch

    VG
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui das hast du recht...die Müdigkeit ist bei mir auch noch geblieben, aber weniger Krämpfe und bessere Laune ist schon mal eine 1000 % Verbesserung :D
      LG

      Löschen
  2. Mir ist auch aufgefallen, das wenn ich gesund esse und genug sport treibe, das es mir während meinen Tagen nicht sooo schlecht geht. Ich esse fast jeden Tag eine Banane (mit meinem Frühstück) und das soll auch helfen wegen dem Kalium... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Shannon, dann kommt es bestimmt von meiner neuen Bananensucht :) Die ist wahrscheinlich der geheime Helfer :)))
      Liebe Grüße

      Löschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)