RIP Lieblingskurs

By Mimi - Februar 22, 2012

Ich habe ja schon mein Leid ausführlich bei Twitter geklagt, aber es bleibt mir fast nichts anderes übrig, als hier noch mal zu tun.

Lieber Blog, 
Heute gab es eine traurige Nachricht für die Mimi.
Vom Beginn an meiner fitnessjourney habe ich immer wieder freudig über meinen Lieblingskurs berichtet. Ich kann gar nicht ausdrücken, wie gerne ich den gemacht habe. Der Trainer hat das so gut gemacht, dass ich am liebsten ein Video davon gehabt hätte, um den Kurs jeden Tag machen zu können. 
Seit ein  paar Wochen konnte ich aus beruflichen gründen nicht mehr hingehen. Heute habe ich extra alle meine Termine so geschoben, um mich dort endlich wieder auspowern zu können! 

Also mache ich mich heute fit und fröhlich auf auf auf, um dann die erschreckende Nachricht zu bekommen. Er ist nicht mehr da! Gar nicht mehr!

Ich weiß, dass ich total übertreibe und morgen ist es wahrscheinlich auch schon wieder vergessen, aber heute Ärger ich mich so sehr, bzw. bin total traurig...:( 

Aber so ist das leben wohl...und klar es ist auch kein Weltuntergang, aber mennoooooo *babyseinaboutnothing*

So und nun wittme ich wieder meinem Tag und hoffe, dass ich den "Lieblingskursliebeskummer" morgen überwunden habe...;)

Xoxo

  • Share:

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Ohje, der Lieblingskurs ist weg ... auch das ist für mich ein Weltuntergang!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist echt traurig. Ich fand den Trainer einfach nur toll!!!! Ich kann es immer noch nicht glauben. Aber auch daraus lerne ich. Es ist mein Weg und nicht wie irgendein Trainer was macht.
      Danke für Dein Verständnis!
      Liebe Grüße, Mimi

      Löschen
  2. Kopf hoch! Du findest bestimmt einen neuen, viiieeel besseren Kurs!!

    AntwortenLöschen
  3. Das weiß ich noch nicht!!! Aber ich hoffe so sehr. Ahhhhhhhh soooooo traurig!!! :(((
    naja, hat alles seinen sinn, ne?
    Liebe Grüße, Mimi

    AntwortenLöschen
  4. Auf jeden Fall! Bei mir war es zum Beispiel mal so, als ich noch im Fitti war, dass es einen so megatollen Bauch X-Press Kurs gab, den ich jede Woche mitgemacht habe und natürlich Super schnell Bauchmuskeln aufgebaut habe. Leider habe ich es erst nicht mit meinen auftretenden Rückenschmerzen in Verbindung gebracht! Aber irgendwie logisch, wenn man nur Bauch und viel weniger Rücken (als Ausgleich) trainiert. Erst als der Kurs abgesetzt wurde, viel es mir auf....
    Liebe Grüße Kristin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)