Ein Tag mit Clean Eating und Laufen

By Mimi - Juli 30, 2012

Ein cleaner und guter Tag geht zu Ende. Gesagt, getan: Heute ging es ganz zurück zu alten Wegen...

Erst Mal stand die Morgenrunde an. Meine alte Runde am Rhein entlang über Brücken und Wiesen. Am Anfang hatte ich das Gefühl reltiv fit zu sein und die 7 km ohne weitere Probleme durchzuhalten. Muss aber sagen, dass mein Ego gerade etwas größer ist, als meine Leistung, was im Klartext bedeutet: ich laufe am Anfang immer viel zu schnell und später komme ich dann in trouble! Genauso war es auch heute. Die ersten 4,5 km lief ich für meine derzeitige Kondition, relativ zügig und so kamm was kommen musste: Seitenstechen! Die waren so schlimm, dass ich sogar kurz pausieren musste! Gar nicht gut :( Aber nach der kurzen Gehpause, lief ich dann in alter Frische weiter und versuchte auch etwas mein Tempo zu drosseln. Und so kann ich sagen: 7km Check! :)

-->
Hatte heute das große Glück einen freien Tag zu haben. So habe ich nach meinem Lauf erst Mal einen Wocheneinkauf gemacht, mit allen möglichen cleanen Leckerein, um gar nicht auf die Idee zu kommen, in den nächsten Tagen irgend einen Mist zu mir zu nehmen.


Hier könnt ihr sehen, was in meinem Einkaufswagen gelandet ist:
  • Brokkoli
  • Garnelen
  • Süßkartoffeln
  • Eier
  • Heidelbeeren
  • Erdbeeren
  • Zitronen
  • Tomaten
  • Mais
  • Kichererbsen
  • Bananen
  • Möhren
  • Erdnussbutter
Einiges an Salat habe ich noch zu Hause und den Rest gibt es vom Wochenmarkt. Aber erst Mal schaue ich, was ich daraus so alles zaubern kann.

Nach dem Lauf gab es erst Mal ein paar Haferflocken gemischt mit einer kleinen Banane, Leinsamen und etwas von meinem Caramel-Vanille-Eiweißpulver. Vom Geschmack her ist das Eiweißpulver wirklich der Wahnsinn!!! Aber ich bin noch nicht so 100% zufrieden mit den Inhaltstoffen. Wer also noch einen besseren Tip hat, her damit...:) Ich suche etwas ohne künstliche Süßstoffe und am besten Bio...und ja schmecken soll es auch noch. Aber bis dahin, bin ich mit diesem hier erst Mal zufrieden.

Heute Mittag habe ich mir dann einen kleinen Salat gemacht bestehend aus Lollo Rosso Salat, Tomaten, Paprika, Kichererbsen, Schlangengurke, Sonnenblumenkerne und einem Dressing aus 2 EL Bio-Naturjoghurt, 1 TL Senf und 1 TL Honig.

Habe mir vorgenommen, auch mal wieder mehr auf mein Wasser-trink-Verhalten zu achten und bei so schönen Gläsern aus dem Wholefoods Markt in New York sollte es auch nicht so schwer fallen :)


Als Snacks gab es ein paar Möhren mit Erdnussbutter, ein paar Blaubeeren und ich habe mich mal wieder an ein Tassenkuchen-Experiment gewagt, um meinen riesen großen sweet-tooth zu befriedigen.




Und meinen Tassenkuchen von gestern Abend, möchte ich Euch auch nicht vorenthalten. Der war nämlich perfekt und dazu gab es ein paar Stücke frische Ananas. Meine Mitbewohnerin, die Selma und ich hatten es uns auf der Couch schön gemütlich gemacht, um "Email für dich" anzugucken. Was für ein schöner Film...:)



 Habe mir heute endlich mal wieder die Haare gefärbt! :) Was es zum Abendessen gibt, weiß ich noch nicht. Aber ich werde auf jeden Fall noch eine Runde Yoga machen und ein paar Kraftübungen!

Hoffe Euer Tag war so schön wie meiner! 

xoxo, Mimi

"The One she was in a good mood, because she felt good about herself and a little proud..."

  • Share:

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Hallo Mimi,
    wie machst du deine Tassenkuchen?
    Viele Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi, hast du bestimmt geesehen, dass ich einen extra Post über den Tassenkuchen gemacht habe? :) Liebe Grüße

      Löschen
  2. Mein Einkaufskorb sah heute fast so aus wie deiner, außer den Süßkartoffeln. Die Heidelbeeren werden schon wieder günstiger, das ist toll. Ich bin auch wieder am Abnehmen und am cleaner eating, weil ich mich auch aus diversen Gründen ein bißchen habe gehen lassen. Ich wünsche dir viel Erfolg und mir auch und ich freue mich echt, dass du wieder öfters postest!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha witzig! Gleicher EInkaufskorb, juchu :) Ich wünsche Dir auch viel Erfolg. ich schau auch gleich mal bei dir vorbei..;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Liebe Mimi,
    ich finde es toll, dass du irgendwie wieder die "Alte" bist. Du hast wieder die gleiche Energie, die ich in den letzten Monaten vermisst habe. Das steckt an und macht so viel Spaß, zu lesen!

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Lisa. ich bin auch sehr sehr froh, dass ich wieder die "alte" bin...Das ich mich von einem Mann da so runter ziehen gelassen habe, war echt blöd..aber wieder was gelernt und weiter gehts :))) Danke für Deinen lieben Worte. xoxo, mimi

      Löschen
  4. Oh, das klingt nach einem tollen Tag!

    Ein Eiweißpulver ohne Süßtoffe, aber leider nicht Bio, ist das geschmacksneutrale von Das Gesunde Plus (dm). Das finde ich echt ganz gut, da es nicht nach Pappe, sondern schon leicht vanillig schmeckt.
    Ich werde als nächstes ein Reisprotein ausprobieren. Ich bin mal gespannt...

    AntwortenLöschen
  5. Vollkornreis Protein von Sunwarrior! Ist mit Stevia gesüßt und gibt es auch mit Vanillegeschmack.

    AntwortenLöschen
  6. Sunwarrior! Gibt es auch mit Schoko-Geschmack :) Das kannst über Amazon bestellen...

    AntwortenLöschen
  7. Hey! Ich weiß, dieser Blog-Beitrag ist schon etwas älter, aber vielleicht siehst Du meine Frage ja dennoch:
    Mich würde interessieren, welches Caramell-Vanille-Eiweißpulver Du damals so lecker fandest und welches Du vielleicht heute nutzt.
    Danke & Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)