Old habits die hard...

Es ist wirklich der reine Wahnsinn, wie schwer es ist alte, negative Muster und Verhaltensweisen ziehen zu lassen. In den letzten zwei Wochen habe ich hart daran gearbeitet wieder clean zu essen, Sport zu machen, nicht zu rauchen und vor allem wieder zurück in meinen alten Flow zu kommen!

Aber ich möchte dich nicht anlügen lieber Blog. Es fällt mir nicht leicht!

Ich weiß, dass jetzt schon wieder alles besser ist und vor allem, dass ich mein bestes gebe, aber nein, aber nein: ich bin nicht zufrieden!!!

Kann sein, dass ich im Moment zu viel erwarte, aber man muss auch realistisch sein! Es ist nicht leicht, negative Angewohnheiten ziehen zu lassen.

Was mir schwer fällt:
1) schlechte Kohlenhydrate wie Weizen weglassen. 
Und das ist eine Sache, die mir letztes Jahr auch schon schwer gefallen ist! Dabei denke ich mittlerweile, dass es das A und O ist. Ich habe schon öfters darüber gelesen, wie das den Serotionhaushalt beeinflussen kann und weshalb man quasi fast süchtig von Brot und Kuchen sein kann. Ich habe das Gefühl, dass mein Blutzuckerspiegel dadurch total unausgeglichen ist und hoch und runter steigt: und damit auch meine Stimmung!!!! I need a detox :))))

2) rauchen
Okay, ich habe es eindeutig eingeschränkt! Sehr sogar! Das ist gut! Aber ich bin irgendwie noch nicht an dem Punkt, dass ich es ganz sein lassen kann und das nervt mich!!!! Meinen Mitbewohnerin ist es jetzt ein paar Tage in Hamburg und ich werde diese Zeit nutzen, um es GANZ aufzugeben, endgültig. Warum nutze ich die Zeit? Ich muss weder arbeiten, noch habe ich sonst irgendwelchen Stress, meine rauchende Mitbewohnerin ist nicht da und so kann ich für ein paar Tage eine rauchfreie Zone einrichten!!! Das ist die beste Chance!

Witzig: Da rege ich mich oben noch auf, wie viele Sachen mir auf die Nerven gehen und dann kommen ganze zwei Punkte dabei heraus. Aber das sind wohl die wichtigsten.

Deshalb ist es gut zu bloggen und seine Gedanken zu sammeln. Jetzt am Ende von diesem Post, ist mir klar, was die größten Störfaktoren sind und kann mich noch mehr darauf einstellen! :)

Dir hat dieser Post gefallen und Du möchtest nun regelmäßig Neuigkeiten von Highheels & Laufschuhe? Dann folge doch ganz einfach auf twitter oder facebook. Ich würde mich sehr darüber freun! :)

Kommentare:

  1. Ich kann Dich gut verstehen. Aber Du weißt ja genau Bescheid, warum gesunde Ernährung und nicht-rauchen so wichtig ist. Das heißt, du wirst es auch schaffen. Halt die Ohren steif :)

    AntwortenLöschen
  2. Und wir sind dafür da das zu lesen und Dir virtuell Mut zuzusprechen! Und ja, es ist verdammt schwer alte Muster loszuwerden! Ich arbeite da ja auch schon seit vielen Monaten daran, obwohl es bei mir ganz andere Bereiche sind.

    Und ich kann mir vorstellen wie schwer es sein muss mit dem Rauchen aufzuhören, wenn einem die Glimmstängel der Mitbewohnerin immer wieder in Verführung bringen! Das ist sicher nicht ohne!

    Mach weiter so, schreib Dir den Frust von der Seele und erinnere Dich immer wieder daran: Du kannst ja online nachschauen :-)

    Und zwischendurch sind viele liebe Twitterer bereit, Dir in den A... zu treten, wenn Du doch wieder diese fiesen Stäbchen zwischen den Fingern halten willst! Helfen abschreckende Bilder wie Raucherlungen bei der Abgewöhnung? Kannst ja mal Dr. Google konsultieren, der wirft Dir bestimmt entsprechendes Material aus :-)

    AntwortenLöschen
  3. oh mein gott. hab grad gemerkt dass ich dir noch garnicht auf twitter followe!!! wie konnte das passieren??? ich weiß es nicht..bitte verzeih mir mimi :)

    AntwortenLöschen
  4. Ach dieses Problem mit dem clean eating kenne ich nur zu gut *schnief*
    Kämpfe momentan auch dagegen an und leider sitzt die Enttäuschung immer sehr tief, wenn man mal wieder gesündigt hat!

    Trotzdem.... Kopf und Hintern hoch und weiter geht's!!!! Das tolle ist ja, dass wir jeden Tag die Möglichkeit haben neu durch zu starten ;-)

    Liebe Grüße
    Nancy

    AntwortenLöschen
  5. Du schaffst das! Das weiß ich ganz genau. Du auch? :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)