Direkt zum Hauptbereich

Rezept: Brokkoli mit Garnelen Limette und Zitronenpfeffer

Das Rezept von heute ist simpel! Aber gerade deshalb ist es auch sehr lecker. Ich persönlich mag keine komplizierten Rezepte, bei denen ich viele Zutaten kaufen muss und versuche deshalb immer wieder Gerichte zu kochen, die einfach und schnell sind und für die ich nicht erst 100 Stunden Dinge einkaufen muss von denen ich noch nie gehört habe. Clean und gesund soll es natürlich sein! :) Und das Rezept heute ist SEHR gesund!

Zutaten:

1/2 Kopf Brokkoli bzw. 1/2 Tiefkühlbrokkoli
200 g Garnelen
Etwas Öl zum anbraten
1 Limette
Salz
Knoblauch
Zitronenpfeffer


Zubereitung:

Den Brokkoli dünsten. Du kannst den Brokkoli natürlich auch kochen, aber Dünsten ist viel gesünder und eine einfache Vorrichtung zum Dünsten gibt es schon bei Kodi und Co für ein paar Euro. Bei mir hat sich der Dünsteinsatz für den Topf wirklich gelohnt. Ich liebe ihn! :)

Währenddessen die Garnelen im Öl anbraten, mit Salz, Knoblauch und Zitronenpfeffer würzen. Den Saft einer Limettenhälfte hinüber gießen. Kurz durchziehen lassen.

Den fertig gedünsteten Brokkoli auf einen Teller geben, Garnelen mit dem letzten Rest Öl und Gewürzen, die in der Pfanne waren komplett auf das Gemüse geben und den Saft der zweiten Limettenhälfte auf das Gericht gießen. Fertig!

Klingt viel zu simpel, um lecker zu sein, aber schmeckt besser, als manches Gericht mit Sahne und 100 Zutaten. Die Limette ist eine Königin des Geschmacks und macht (fast) alles lecker.

Kommentare

  1. mmh. klingt gut.
    werde ich mit Wildlachs nachkochen. der ist auch rosa ;)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Schlange,
      das ist eine gute Idee und werde ich auch mal machen :))

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Oooh hier ist es ja schon :) Ich glaube das gibt's morgen Abend, denn da hab ich alles für hier!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mimi,

    das ging ja ratzfatz mit dem Rezept! Mhhhh, sieht soooo lecker aus! Danke!

    Alles Liebe
    sue

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)