Ein Neubeginn mit Clean Eating

By Mimi - April 04, 2013

Ein Kapitel in meinem Leben geht zu Ende und wenn alles gut geht, dann schreibe ich nun den letzten Blogpost aus meiner alten Wohnung und melde mich dann in ein paar Tagen aus der neuen!

Ich kann es kaum erwarten. Aber mit der neuen Wohnung, werden viele Dinge auf mich zu kommen. Gerade fällt es mir schwer das alles in Worte zu fassen. Es liegt ja an mir, was ich hier schreibe und auch wenn ich mir die Details sparen werde, möchte ich trotzdem erzählen, wie der Stand der Dinge ist und vor allem warum alles so gekommen ist.

Es ist ja alles eine Sache der Empfindung, aber für mich waren die letzten drei Monate extrem belastend und ich habe selten eine für so schwierige Phase erlebt. Der Hauptgrund war dabei für mich, dass ich mich in meiner Wohnung überhaupt nicht mehr wohl gefühlt habe. Der Freund meiner Mitbewohnerin wohnt seit mehr als 6 Monaten hier. Weder sie als Mensch, noch er sind der Grund, dass es mir so schlecht ging, aber mit einem Pärchen zu wohnen, ist nicht gerade das, was ich in meinem Leben haben möchte. Auch wenn wir eine riesige Wohnung haben, konnte bzw. wollte ich diese in dieser Zeit nicht so nutzen wie vorher. Ich habe also die meiste Zeit in meinem 12 qm Zimmer verbracht und auch die Küche nur noch ungern benutzt. Die Folge: Ich habe mich in den letzten drei Monaten wirklich extrem hängen lassen. Erst mal habe ich durch diese Unzufriedenheit auf jeden Fall mehr und zusätzlich auch noch ungesund gegessen. Außerdem kommt für mich dazu, dass ich die Küche nicht mehr richtig genutzt habe, bzw. nur dann wenn die Beiden nicht zu Hause waren.

Ich könnte jetzt noch viele Details aus der Situation erzählen, warum, weshalb, wieso, aber Fakt ist: Ich habe viel zugenommen und wiege momentan 68 kg! Was das bedeutet? Ja, ich kann fast wieder von vorne anfangen. Ich fühle mich momentan so schrecklich! Ich fühle mich ausgelaugt, ungesund, schlapp und ja, auch nicht besonders schön.

Ich habe zwar zwischendurch ein wenig Sport gemacht, aber was nützt es wenn ich 1 - 2 Mal die Woche 5 km laufe, wenn meine Ernährung Mist ist? Richtig, das bringt gar nichts! Wie Tosca Reno schreibt, ergibt sich die Abnahme durch 80% Ernährung und 20% Sport.

Auch wenn ich mich gerade überhaupt nicht wohl in meiner Haut fühle, versuche ich nun mit Verlassen dieser WG einen Schlussstrich unter allem zu ziehen, die Arme hochzukrempeln und langsam und stetig die Wohlfühl-Mimi wieder ans Tageslicht zu bringen.
Ich versuche mich nicht mehr so fertig zu machen, sondern, die Dinge daraus zu ziehen, die ich gelernt habe. Zum einem habe ich gelernt, dass es nichts über ein Heim geht, in dem man sich wohlfühlt. Vielleicht geht es nicht allen Menschen so, aber für mich habe ich gelernt, dass ein Zu Hause, in dem man gerne seine Zeit verbringt, ein absolutes Geschenk ist. Wenn das nicht gegeben ist, wird die Lebensqualität so extrem eingeschränkt. Und um alle anderen Dinge zu meistern, die im Leben halt so anfallen, brauche in ein anständiges zu Hause.

Die schlechte Ernährung hat ihre Spuren hinterlassen, aber auch mein absoluter Schlafmangel. Weil ich so traurig und unzufrieden war, kann ich mich kaum an eine Nacht erinnern, in der ich mal so richtig schön durchgeschlafen habe.

Es zerrte, es zerrte an mir. Aber nun beginnt ein neues Kapitel und in jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...

Ich freue mich so sehr über die neue Wohnung, dass ich gerade (auch wenn ich mehr als schlapp bin), den ganzen Tag nur tanzen könnte. Die neue Wohnung ist zwar sehr, sehr klein, hat aber so viel Charme, dass mein Herz aufgegangen ist, als ich sie zum ersten Mal betrat. Als ich in der Wohnungsanzeige Bilder sah, wusste ich sofort, dass genau die meine kleine Traumwohnung sein würde. Es gab aber so viele Bewerber, dass ich nicht gedacht habe, dass ausgerechnet ich dieses kleine Schmuckstück bekommen würde. Mehr gibt es natürlich bald, denn ein paar Bilder, wie ich diese jetzt herrichte, möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten...;)

Nur noch wenige Stunden bis zur Übernahme und Begehung mit dem Vermieter und dann kann ich rein. Ich freue mich so so so sehr!!!

Ich hoffe eure Enttäuschung über den Stand der Dinge ist nicht zu groß. Ich habe teilweise echt schlucken müssen, wenn eure lieben und netten emails eintrudelten, dass ich euch durch den Blog so motiviere. Aber auch hier habe ich gelernt: Ein gesunder Lifestyle ist kein zeitlich begrenzter Abschnitt. Mit der Entscheidung zu einem gesünderen Leben begibt man sich auf eine Reise und auf der Reise kommen Täler, Berge und vielleicht auch mal zu überwindene Schluchten auf uns zu. Ein langfristiges Ziel ist es, Balance zu finden, um bei anderen schwierigen Phasen nicht alles so ausufern zu lassen, sondern zu wissen, dass eine gesunde Ernährung dann auch eine Stütze sein kann. Das habe ich dieses Mal nicht geschafft.

Ich kann aber schon wieder die schönen Weiten sehen und weiß, dass ich nun endlich wieder Raum habe zum atmen.

Außerdem werde ich Euch natürlich mitnehmen. Ich werde wieder über meine Laufanfänge schreiben, meinen Ernährungplan posten und am meisten freue ich mich darüber, euch dieses Mal auch einige Vlogs dann darüber zu zeigen. Ich hoffe Du verzeihst und bist dabei??? :)

Ich wünsche Euch einen wundervollen Tag! Let the sunshine in...:)

P.S. Wenn ich gemütlich eingezogen bin, werde ich auch auf alle lieben emails antworten. Das tut mir sehr leid, dass ich bei manchen noch nicht reagieren konnte!

  • Share:

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Liebe Mimi,

    als erstes möchte ich Dir ganz viel Spaß mit der neuen Wohnung wünschen. Für Dich beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt, den Du Dir nach Deinen Vorstellungen gestallten kannst.

    Ich lese Deinen Blog schon lange und finde es unheimlich motivierend Deine Zeilen zu lesen. Aber wie Du schon sagst: Das Leben ist keine Gerade und manchmal gibt es halt Abweichungen.

    Du hast aber so viel geschafft und wirst es auch wieder tun. Weil Du es für Dich willst und das ist das wichtigste.

    Ich drücke Dir ganz doll die Daumen und werde hier weiterhin mitlesen. Fange doch selber wieder heute an aus meinem Loch rauszukrichen und das Leben, Laufen und gesunde Essen zu geniessen.

    Hab noch eine tolle Restwoche und ein super Wochenende.

    Sonnige Grüße
    Aga

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir einen schönen Umzug und dann einen tollen Neustart!! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mimi,

    zunächst möchte ich dir einen möglichst stressfreien Umzug und ganz viel Spaß in deiner neuen Wohnung wünschen!
    Ich verfolge deinen Blog schon relativ lange und bewundere deine Ehrlichkeit und deinen Mut, zu deiner Nicht-ganz-so-Perfektion (die ja in uns allen steckt!) zu stehen. Am meisten bewundere ich deine Kraft, nach Tiefschlägen doch wieder den Weg zu Sport und Clean Eating zu finden! Ich freue mich schon auf die Posts aus der neuen Wohnung!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mimi,

    Ich lese deinen Blog auch schon lange und freue mich immer, wenn es was neues von dir gibt! Ich wünsche dir alles Gute für den Umzug und hoffe, dass du dich in deiner neuen Wohnung gut einlebst. Ich kann das mit der Wohnsituation total nachvollziehen...das muss einfach passen, sonst ist man rundum nicht so ganz zufrieden.

    Ich habe im letzten Sommer mit dem laufen angefangen, aber sobald es kalt wurde wieder aufgehört. Muss also wieder ganz neu beginnen, dabei war ich schon so stolz auf mich 30 min mit zwei kleinen Gehpausen durchlaufen zu können. Ich stimme dir also vollkommen zu...es gibt immer ups and downs und die Motivation kann den Schweinehunde leider nicht immer besiegen. Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten und mit dem besseren Wetter hoffentlich auch wieder bessere Stimmung. :) Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und berichte mal wieder was bei dir so passiert.

    LG Anni :)

    AntwortenLöschen
  5. Hi,

    als ich damals in meine neue Wohnung umgezogen bin, weil mir in der alten die Decke auf den Kopf gefallen ist und ich depressiv wurde, fing für mich ein ganz neues Leben an. Ich war ein neuer Mensch, war plötzlich zufrieden.Das ist ein wunderbarer Schritt und vor allen Dingen ein Schnitt in dem man wenn man ihn nutzt man sehr viel rausholen kann. Ich wünsche dir alles Gute dabei.
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hi!!! Kann deine Situation verstehen und finde es toll das du einfach immer wieder aufstehst, auch wenn das heißt du musst von ganz vorne anfangen! Wichtig ist das du es immer wieder versuchst!! Bin schon sehr gespannt auf die neue Wohnung (und wer weiß, vielleicht bekommst du mal eine eigene Selma?? ;-) Ich hab seit knapp 2 Monaten eine kleine Mini und würde sie nicht mehr hergeben!!) lg Ulli

    AntwortenLöschen
  7. Ein Neubeginn ist ja immer etwas positives und obwohl du dich gerade sehr unwohl fühlst, bist du trotzdem so motiviert etwas daran zu ändern. Das ist der Punkt, denn viele würden in Selbstmitleid versinken, sich verkriechen und gar nicht erst versuchen etwas zu ändern. Das zeigt nur, dass du eine wirklich starke Person mit einem noch stärkeren Willen bist :-) Und "versagen" tun wir alle mal - ist nur menschlich. Ich freu mich wieder mehr hier zu lesen! lg

    AntwortenLöschen
  8. Guten Neustart! Du schaffst das!

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch zur neuen Traumwohnung und einen erfolgreichen neuen Start! Ich wünsche Dir ganz viel Motivation und Durchhaltevermögen für die ersten Wochen.

    AntwortenLöschen
  10. hey mimi,
    jeder meiner umzüge hat mir bisher ein minus von 2-3 kilos auf der waage gebracht... in ner neuen wohnung setzt man sich abends nur selten faul auf die couch, es gibt einfach soviel zu tun ;-)
    und
    everything you do, do it for YOU!
    die einzige motivation, die wirklich zählt.
    und du bist hier niemandem rechenschaft schuldig. und weil wir alle höhen und tiefen kennen, ist auch niemand enttäuscht. das leben halt...
    ein "tschakka" für den neuen abschnitt :-)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Mimi,

    bleib auf jeden Fall am Ball, ich kenn das Gefühl, wenn man durch Unachtsamkeit oder wegen was auch immer die ganze wochenlange arbeit zugrunde macht. Aber kleine Motivation: wenn du dich jetzt reinhängst bevor es sich festsetzt, sind die Kilos viel schneller unte :-)

    AntwortenLöschen
  12. "Hinfallen, Aufstehen, Krone richten, weitergehen"! Das wünsche ich Dir liebe Mimi und dass Du das schaffst ist für mich glasklar!

    Alles Liebe
    sue

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)