Smoothie & Co

By Mimi - Mai 27, 2013

Aller Anfang ist schwer, aber ich will nun nicht zu viel jammern.

Ich hatte mir fest vorgenommen heute morgen laufen zu gehen. Als ich aber um 5 Uhr heute morgen endlich eingeschlafen bin (normalerweise schlafe ich wie ein Baby, keine Ahnung wo diese spontane Insomnia her kam), habe ich mich schnell entschieden, dass ich NICHT um 7 Uhr laufen zu gehen werde.

Als ich nach meinen zwei ganzen Stunden Schlaf aufgewacht bin, habe ich mich auch gefühlt, als hätte jemand meinen Kopf die ganze Nacht auf einen Stein gehauen. JA!

Den Sport in mein sehr durchstrukturiertes und zeitintensives Berufsleben zu integrieren wird auf jeden Fall eine Herausforderung werden, aber auch durch diese, werde ich nun durch müssen.

Pluspunkte gibt es für mich aber für meine Ernährung heute.

Zum Frühstück gab es einen grünen Smoothie, den ich aus einer Banane, etwas frischem Spinat, gefrorenen Beeren und etwas Hanf-Eiweißpulver machte.

Das ganze sah dann so aus und hat richtig lecker geschmeckt:




Als Snack gab es Karotten mit Hüttenkäse und zum Mittag habe ich mir Edamame gekauft und dazu etwas Lachs. Am Nachmittag gab es fünf Wallnüsse. (Habe mir davon eine Packung auf die Arbeit gelegt, so dass ich immer diesen cleanen Snack parat habe und nicht zu Ritter Sport und Co zu greifen.) Zum Abendessen gab es einen ganz einfachen Salat aus roten Linsen, Petersilie, Zwiebeln und einem leichten Senf-Dressing.

Mehr gibt es heute nicht!

Ich weiß es nervt langsam, aber da ich immer noch keinen neuen Computer und kein Internet habe, werde ich nun in der ersten Zeit ganz einfach alles tagebuchartig runter schreiben, ohne großartig etwas zu formatieren. Ich hoffe, dass ist okay für Euch. Aber wie hat Eva geschrieben: Blogge doch einfach wieder...das hilft bestimmt...und das glaube ich auch! :)))



  • Share:

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Juhu du bist zurück :) Im Hintergrund sieht man wohl deine tolle neue Wohnung? :)
    GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. YEAH :))) ein kleiner aber feiner Altbau. Ich liebe diese Wohnung ;)) Bald mehr...<3 Mimi

      Löschen
  2. Schön, dass du wieder schreibst - ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und schon ordentlich gestöbert. Schweinehunde sind schon fiese Tiere - meiner brüllt momenan lautstark nach Curry Wurst-Pommes und Nudel-Hack-Auflauf mit tonnenweise Käse - ich kann es mir gerade überhaupt nicht erklären... Dranbleiben und Zähne zusammenbeißen - und morgen Vollkornnnudelauflauf kochen :D
    Liebe Grüße
    Taro

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde ja man sieht den Unterschied kaum! Aber ich weiß, ich weiß, es kommt eigentlich immer nur darauf an, wie man sich fühlt- das was andere sagen ist da ziemlich egal ;)
    Aber der erste tag klang doch schon mal vielversprechend! Sag mal hat das Hanf-Protein einen argen Eigengeschmack? Und wo kaufst Du Deine Edamame? :)
    LG!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mimi,
    ich habe deine letzten Post gelesen, geschrieben, gelöscht, geschrieben und wieder gelöscht. Jedes Wort konnte ich so gut nachempfinden. Nur dass ich bei einem Gewicht jenseits jeglicher Vorstellung starten muss.
    Aber Du hast Dich getraut und neu begonnen.
    Das finde ich super! Denn das ist nicht leicht. Gerade, weil Dir Dein 'alter' Erfolg immer auf der Schulter sitzt - gemeinsam mit dem fiesen Konjunktiv.

    Aber egal - jeder Tag ist ein neuer.

    Viel Spaß und Erfolg heute. Und Glückwunsch zu Deiner neuen Wohnung. Du hast echt auf der ganzen Linie neu angefangen. ;-)

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mimi,
    Heute erst habe ich deinen Blog entdeckt und viel darin gelesen. Mir gefällt was du schreibst!
    Glückwunsch zu Wohnung & Job :-)
    Viele Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)