Clean Eating #BTW Tag 4 - Es wird leichter...:)

Guten Abend! Heute melde ich mich ein paar Stunden früher, als die letzten Tage. Ich bin extra um 6:30 aufgestanden, um noch vor der Arbeit ins Fitness-Studio zu gehen. Vorher habe ich auch noch brav mein Essen für den Tag geplant und zusammengestellt und bin dann in Sportklamotten um kurz nach sieben losgezogen. Im Fitness-Studio angekommen musste ich dann feststellen, dass es noch geschlossen hat und Donnerstag der Tag ist, an dem die Räume erst um 9 Uhr öffnen. #superFAIL

Also habe ich mich direkt zur Arbeit gemacht, um mir dort ein leckeres Frühstück zu zubereiten.
Heute morgen gab es einen Apfel mit etwas Speisequark und Erdnussbutter:



Den Snack habe ich heute vergessen, da wir zu viel zu tun hatten. Dafür habe ich mir aber gegen Mittag einen leckeren Salat gemacht.


Heute Nachmittag habe ich gemerkt, dass ich so richtig Hunger hatte und mir das noch nicht gereicht hat. Ich hatte so ein richtiges 4 Uhr Loch und da bin ich kurz raus in den Bio-Supermarkt und habe mir einen Lifefoodbar gekauft. Der ist ja ziemlich heftig aus Nüssen und schwarzer Schokolade. Rohkost, aber sehr reichhaltig. Das war genau das richtige und danach ging es mir besser.

Abends habe ich dann noch mal einen Salat mit Fisch gegessen und noch eine kleine Portion Spargel.
Der Fisch war angemacht mit Sellerie, Zwiebel und Äpfeln. Ich hatte auch noch einen Rest Quinoa, den ich rein gemixt habe. Dazu einfach nur Essig und Öl. Das war eine spontane Mischung, die sich als sehr lecker herausstellte und ich bald noch einmal machen werde.



Heute hatte ich nur zwei Kaffee und auch meinen Wasserkonsum wieder gut im Griff gehabt.

Positiv bleibt zu vermerken, dass ich wohl nun endlich in Schwung komme, ich mich an meinen alten und neuen Healthy Lifestyle wieder gewöhne und auch meine Emotionen nicht mehr so verrückt spielen. Ich lasse mehr und mehr den Ärger zurück und versuche das zu sehen, was ich alles so gelernt habe. Ich freue mich sogar heute fast ein bisschen diesen Weg noch einmal zu gehen, denn was daran Spaß macht, sind die ersten Erfolge zu spüren.

Für mein Bein habe ich mir übrigens Kinesiology Tape bestellt, was nun endlich geliefert wurde. Ich habe mich aber bisher noch nicht wirklich damit auseinander gesetzt, bin also für jeden Tipp dankbar!!! :)

Ich hatte gerade etwas Leerlauf auf der Arbeit und kann auch gleich bestimmt hier abhauen, was bedeutet, dass ich es doch noch ins Fitnessstudio schaffe. Drückt mir die Daumen.

Vielen Dank für Eure ganzen Kommentare und Emails. Es ist der Wahnsinn, was da gerade alles so eintrudelt und ihr seid mir eine echte Hilfestellung. Wenn wir uns so gegenseitig unterstützen und motivieren, dann weiß ich, dass ich das hier nicht alles umsonst so öffentlich preis gebe. Das ist nämlich nicht immer einfach, wenn es um meine Gefühlslage geht. Aber der Austausch mit Euch ist es immer wert!!! :)

Was habt ihr heute gegessen? Was macht der Sport?

Ich hoffe ihr hattet einen guten Tag.

Die liebsten Grüße,
xoxo, Mimi :)

Kommentare:

  1. Go Mimi Go ! Wow ich finde so toll, wie du das jetzt alles machst!

    Zum tapen, würde ich dir echt noch ein kleines Büchlein ans Herz legen, da das mit dem tapen ist ganz einfach in den Büchern werden immer gleich meherer Methoden abgebildet. Auf alle Fälle die Ecken abrunden und das Tape in Streifen schneiden bis ca. 2-4 cm vor Ende des Tapes und danach die Streifen so kleben das der Zug nach oben geht. Das Große Ende ist quasi die Basis wo der Zug hingehen soll. Oh mein Gott, das ist kompliziert geschrieben..ich glaub du bist mit einem Buch besser dran :)

    GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sprache dieses Posts ist um diese Uhrzeit nicht besonders :)

      Löschen
    2. Dann werde ich mal nach Büchlein und Videos stöbern...ich habe bisher wirklich noch gar keine Ahnung, also lieben Dank schon mal für die Tips! Ich habe deine Erklärung auch wunderbar verstanden :D
      Liebe Grüße,
      Mimi :)

      Löschen
  2. Hallo,ich kenne dich nicht, lese aber hier schonmal. finde ich klasse, dass du dich wieder aufgerafft hast!! im moment habe ich auch so eine phase der unmotivation.
    ich denke,deine ernährungist ganz ok, rate dir aber, wirklich mehr proteine zu essen und vor allem nicht zu wenig kalorien,das geht nach hinten los. dann rennt man dann doch in den supermarkt und kauft zuckerzeug. nicht alles, was gesundist, ist gut! nur so ein bisschen salat reicht m.e. nicht, gerade, wenn man sport macht.generelle regel zum abnehmen: 500 kcalminus/tag vom eigentlichen tagesbedarf.
    wenn du krafttraining machst, was ich stark anraten wuerde (nein, frau wird nicht zum hulk!), dann gib deinenmuskeln nach dem training protein (pulver, huettenkäse, gekochtes eiweiss) und eine kleine dosis schneller kohlenhydrate,z.b. reiswaffeln/banane etc.
    viel spass und erfolg weiterhin!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      freut mich immer von Lesern zu hören! :))) Ja ich bin auch happy, dass ich endlich wieder im Flow bin...wurde aber auch Zeit ;) Und wenn ich meine Motivation wieder finde, dann ist deine auch nicht weit weg! :)

      Du hast völlig recht, dass ich die letzten Tage etwas weniger Kalorien zu mir genommen habe. Das war auch so gar nicht der Plan. So 200-300 fehlen mir auch gerade und gestern nachmittag habe ich das so richtig gemerkt. Das hatte einfach Zeitgründe! Ein Salat ist immer schnell gemacht. Werde aber am WE auch mal ein paar warme "fancy" cleane Gerichte zaubern, die ich dann nächste Woche auf der Arbeit lagern und essen kann :)))

      Krafttraining habe ich gerade wieder mit angefangen und ich plane es wie letztes Jahr wieder drei Mal die Woche zu machen. Mein Eiweiß"Problem" ist das ich Vegetarier bin und ich esse schon gefühlte Unmengen an Hüttenkäse, Eiern und Hülsenfrüchte...;)

      Ist ja erst die erste Woche und ich werde mich einfinden...:)

      Liebe Grüße, Mimi

      Löschen
  3. Das ist ja richtig fantastisch - ich freue mich total, dass es wieder besser für Dich läuft! Konntest Du noch ins Training gehen?
    Gegen das 4-Uhr Tief (bei mir ist es meistens ein 3-Uhr tief) helfen mir Nüsse und Bananen meistens sehr gut.
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin noch um viertel vor 10 ins Fitnessstudio..:))) Ja Nüsse helfen mir dann auch meistens! Das sind die kleinen Wundermittel! :)))

      Liebe Grüße, Mimi :)

      Löschen
  4. Nüsse und Bananen ess ich auch immer viel ^^ und ich hab jetzt bei Youtube eine 30 Day Fit/Dance Challence gefunden, die für mich genau richtig ist.
    Hab ja eine Zeitlang Bodyrock gemacht, aber da mir manches an Equipment fehlt und das inzwischen für 'advanced' eher geeignet ist als für mich hab ich das immer wieder abgebrochen. Nun denk ich hab ich was gefunden was mir mehr liegt und wo ich mich jeden Tag drauf freuen kann :)
    Ich denk mal das ist das wichtigste am Sport, dass es einem Spaß macht und nicht demotiviert.
    Ich bin heute bei Tag 3, also hab einen Tag nach dir angefangen ;)
    Ich freu ich auf die nächsten Tage!

    Für vegetarische Eiweißquellen könntest du ja vielleicht mal in den Videos von Karl Ess stöbern. Ist jetzt der einzige der mir auf Anhieb einfällt, der sich sogar vegan ernährt.
    Vielleicht findest du da ja was.

    lg
    Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fit Dance klingt wirklich super!!! Tanzen tue ich auch für mein Leben gerne! :) Es muss auf jeden Fall Spaß machen! Für mich ist das meisstens die Lauferei. das ist ja lustig, dass wir quasi zur gleichen Zeit angefangen haben! Mittlerweile kann ich mich auch freuen...in den ersten beiden Tagen fand ich das nicht so leicht, aber nun komme ich in Schwung.

      Danke für den Tip bzgl. Eiweißquellen! Da werde ich auf jeden Fall mal reinschauen.

      Liebe Grüße, Mimi :)

      Löschen
  5. Auf youtube gibts ganz viele Anleitungen zum tapen. Die "guten" sind aber alle auf Englisch, ich glaube das ist für dich ja eh kein Problem :-) Gute Besserung für dein Bein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Werde morgen mal in Youtube stöbern...und bin ganz gespannt, wie das so ist mit dem Tape :)))

      Liebe Grüße, Mimi :)

      Löschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)