Direkt zum Hauptbereich

Mein erstes mal auf Skiern :)

Habe heute zum ersten Mal in meinem Leben auf Skiern gestanden! Gestanden war wohl heute zur meissten Zeit das bessere Wort als gefahren.

Aber als absolute Anfängerin und Expertin im Städtereisen & Co,
muss ich sagen, dass ich mich heute in die Berge verliebt habe. Außerdem frage ich mich, was ich die letzten 30 Jahre in meinen Wintern gemacht habe? Auf jeden Fall einiges verpasst habe ich.

Als ich heute morgen aufgestanden bin, konnte ich schon aus meinem Fenster die Berge sehen - strahlender blauer Himmel und Sonnenschein.

Man hört viel übers Skifahren und wenn man es noch nie gemacht hat, weiß man nicht genau, was einen erwartet. Manche, die schon ewig Skifahren und am liebsten in die Berge ziehen würden, hört man nur davon schwärmen, wie sehr es das größte Glück ist. Von den Leuten, die bisher selbst noch nicht so viel gefahren sind, hört man, dass es nicht so leicht ist.

Ich wusste nicht, was mich erwartet. Die ersten Schritte waren auch gar nicht so leicht. Aber zwei Stunden später nach den ersten Übungen, bekam ich zum ersten mal ein Gefühl für den Schnee und die Ski. Und ab dann hat es wirklich angefangen Spaß zu machen. Schade fand ich nur, dass in meinem Kurs ein paar Leute dabei waren, die gar keinen Spaß daran gefunden haben. Dabei hat der Lehrer das toll
gemacht und er hat noch lange versucht die Damen und Herren zu motivieren.

Als der Unterricht zu Ende war, wollte ich aber noch gerne weiter üben und bin dann noch ein paar mal den "Idiotenhügel" hinunter.

War jetzt keine tolle Piste, aber ich hatte trotzdem an meinem ersten Tag ein paar Glücksgefühle und konnte zum ersten mal verstehen, warum das so vielen Menschen Spaß macht.

Ich tippe gerade mit dem langsamsten Internet der Welt aus einer Hotelbar. Deshalb habe ich auch heute erst mal keine Fotos für euch. Die Folgen aber noch....:)))


Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche,
Mimi

Kommentare

  1. Yeah, Skifahrn! Viel Spass weiterhin, ich geh in 4 Wochen und freu mich auch schon total.
    Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch (noch?^^) nicht so der Wintersport-Fan. Ich hab mal in jungen Jahren einen Snowboard-Kurs gemacht - bei dem is es aber auch geblieben *hüstel* seit jenem Winter damals war ich nie wieder zu dieser Jahreszeit im Urlaub :D Mich zieht's da nicht so hinaus- obwohl alle davon schwärmen...

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß :)
    Ich war gerade erst Skifahren und das zum vierten Mal und ich kann es immer noch nicht richtig ^^ Der Idiotenhügel ist der einzige Ort an dem ich mich sicher fühle ...hahaha :D
    Ich hoffe du wirst schneller als ich fit auf Skiern und düst bald die roten Pisten runter!
    Ich gebe dir vollkommen recht, was die Schönheit vom Urlaub in den Bergen angeht :)
    Hoffentlich werde ich es dieses Jahr noch für ein Wochenende in die Berge schaffen und dann werde ich auch noch mal einen Kurs machen ;) Das habe ich mir und meinen wackeligen Beinen versprochen ^^

    AntwortenLöschen
  4. In ein paar Tagen weisst du gar nicht mehr, wo der Idiotenhügel eigentlich steht ;)
    Viel Spaß und denk dran, die meisten Unfälle passieren erst am dritten Tag Skifahren :)

    AntwortenLöschen
  5. du musst mal ein ganzes Jahr bei uns in oder an den Bergen verbringen, besser als jede Stadt :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)