Ziele 2014: Ich hebe die Fäuste Schweinehund :)

Guten Abend lieber Blog,

so schnell schreitet die Zeit dahin. Das neue Jahr hat schon seinen zweiten Tag erreicht. Anstatt mit voller Wucht, bewege ich mich in kleinen Schritten zurück auf den Weg...

Ich hoffe ihr hattet einen schönes Silvester und die Ankunft des neues Jahres mit Fahnen, Konfetti und Hoffnung im Herzen ausgiebig gefeiert. Als ich an der Limetten-Bowle nippend zusammen mit einer lieben Freundin dem Feuerwerk zuschaute, wußte ich dass es ein gutes Jahr wird.
Zu Oft in den Jahren vorher kuschelte ich mich in "oh schon wieder ein neues Jahr" und das mit gespielter Hoffnung, obwohl es sich innerlich traurig anfühlte. Trotzdem machen wir wahrscheinlich zu viel Hype um diesen Neustart, wo doch jeder Tag ein Neustart ist. Und vielleicht muss man endlich verstehen, dass nicht dieses große Feuerwerk um 00:00, sondern die Entscheidungen, die wir jeden Tag machen, die wirklich wichtigen Entscheidungen sind.

Aus dem Grund treffe ich zu diesem großen Papa aller Neustarts den Vorsatz jeden Tag die besseren Entscheidungen zu treffen. Zum einen bist da Du, lieber Blog. Unsere Freundschaft hatte ich in den letzten Monaten ja etwas einschlafen lassen und als ich im letzten Post eine Art Zusammenfassung à la "so war 2013" schreiben wollte, mußte ich feststellen, dass ich da rein Blogtechnisch nicht viel zusammenfassen konnte. Dabei ist in anderen Lebensbereichen viel passiert. Trotzdem vermisste ich die kleinen Details, die ich vorher hier so festgehalten habe und das möchte ich nun gerne wieder machen!

Des weiteren möchte ich weiter mit gesunder Ernährung spielen, mich wieder à la clean eating ernähren, neue Dinge entdecken, Rezepte ausprobieren, um mich am Ende des Jahres daran zu erfreuen, nicht nur was ich meinem Körper alles Gutes getan habe, sondern wie ich damit auch meiner Kreativität freien Lauf lassen konnte.

In den letzten Wochen zum Beispiel habe ich ein neues Dressing für mich entdeckt, was so simpel ist und so gut schmeckt, dass ich gerade jedes Mal wie ein Dreijährige in die Hände klatsche, wenn ich die ersten Bissen von meinem Salat nehme. Keine Sorge: Das Dressing verrate ich schon sehr bald! :)



Durch mein Bein und ach ja (sind wir heute mal ehrlich) durch meine Faulheit, ist auch die Bewegung in meinem Leben sehr eingeschlafen. Auch da möchte ich endlich wieder Spaß haben und natürlich gleichzeitig ein paar Fitnessgoals erreichen.  Ich möchte endlich wieder ans Laufen kommen! Aber Krafttraining und Yoga sollen auch nicht wieder so kurz kommen dieses Jahr!
Meine Hauptziele sind aber zum einen Sport wieder spielerisch zu entdecken, Spaß daran zu finden und zum anderem auch zu lernen den konstruktiv gegen Stress und negative Gefühle einzusetzen. #BuhKohlenhydrateundRotweinyoulose

Auch damit beginne ich pronto im neuem Jahr! In ein paar Tagen fahre ich nämlich in meinen ersten Skiurlaub jemals! Juchu! Ich bin schon so gespannt und aufgeregt, denn Mrs. Mimi hat tatsächlich noch nie auf Skiern gestanden. Leider habe ich deshalb auch keine Ausstattung und habe mir dann heute erst Mal für viel Geld Klamotten kaufen müssen. Da hat es bei mir schon ordentlich im Herzen geblutet. Da mach ich meinem Blognamen wieder alle Ehre, wenn ich schreibe, dass ich das Geld lieber in ein paar neue Highheels und ein Handtäschen investiert hätte. #girlygirlgonesports

Erste Fotoprobe für die Piste :)


Alles in allem kann ich nur schreiben, dass es dieses Jahr nicht darum gehen soll abzunehmen, um die perfekte Bikinifigur zu bekommen, sondern darum jeden Tag mit dem Gefühl aufzustehen, dass wir es in der Hand haben aus ihm ein kreatives und besonderes Masterpiece zu machen. Es geht darum jeden Tag neu über unsere Grenzen zu gehen, den Schweinehund am Ende des Jahres mit einem 340 zu 25 Gewinn für uns uralt aussehen zu lassen, ihn auszulachen und zu singen:




vielleicht fange ich 2014 noch mit dem Boxen an...wer weiß :D  #ewigergirlchrushaufkatyperry

Was sind Eure Ziele?

Kommentare:

  1. Viel Erfolg! Jeder Tag sollte wie der Neujahrstag sein, da stimme ich dir vollkommen zu. Voller Motivation in den nächsten Morgen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Aber so n Glässchen Rotwein schadet doch keinem ;)

    Dann zwing deinen Schweinehund mal schön zu Boden!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir geschworen, dieses Jahr meine Sucht nach bestimmten Lebensmitteln zu besiegen, heute ist Tag 3 :)
    Ich hoffe, bald wieder mehr von dir zu lesen :)
    ich habe mir Insanity bestellt und trainiere damit sehr zufrieden und sicher auch erfolgreich, bin bei Training nr 6, es liegt noch viel vor mir, bin total begeistert

    AntwortenLöschen
  4. Oh viel Spaß im Skiurlaub :) Das ist wirklich ein sportlicher Start! Ich wünsch dir viel Erfolg und vor allem Spaß dabei deine Ziele zu verwirklichen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)