Fastenbrechen, Glücksgefühle und ein Wunderstift :)

By Mimi - März 24, 2014

Wow! Es ist lange her, dass ich mich so gut gefühlt habe. Heute morgen habe ich die Juicefast mit einer Portion Haferflockern gebrochen. Es war wirklich wundervoll wieder etwas warmes in den Magen zu bekommen. Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann ich mal eine so simple Mahlzeit so genoßen habe. Und der Kaffee dazu. Toll! :)


Den ganzen Tag über hatte ich das Gefühl, ich könnte Bäume ausreißen! Meine Haut sah heute so gut aus und meine Augen waren viel klarer. Ich hatte Abends auch nicht mehr das Gefühl, als müsste ich sie nach einem Tag im Büro auskratzen.

Aber auch gestern war da schon ein Gefühl der Leichtigkeit des Seins, wie schon lange nicht mehr.
Mein Kopf ist klar, mein Geist ist ruhig, mein Körper dankbar! Es fühlt sich an, als hätte mir jemand einen schweren Rucksack nach einer langen Reise abgenommen. 

Den ganzen Tag habe ich damit verbracht der Wohnung einen ordentlichen Frühjahrsputz zu verpassen. Als ich dann gestern Abend zufrieden in meinen Lesesessel gefallen bin, spürte ich richtige Vorfreude auf die bestehende Woche.

Gestern Abend habe ich mir für heute Mittag mein Essen vorbereitet und für den Rest der Woche Quinoa zubereitet. Diese Woche versuche ich es mit den Kalorien sehr langsam angehen zu lassen und ich werde natürlich versuchen Euch das ein oder andere Bild und Rezept hier zu posten.

Schon am Samstag habe ich in Bob Harpers Buch gestöbert und mir Rezepte für die Woche heraus gesucht. Ist natürlich alles clean, aber trotzdem wird dabei auf Kalorien und Portionsgrößen sehr geachtet. Die Sache ist, dass ich nun natürlich wieder ans Abnehmen ran möchte und dazu muß ich auf beides achten, denn auch trotz cleaner Nahrungsmittel ist das einfach wichtig. Die Tipps sind zwar gängig, jedoch gibt es ein paar gute kalorienarme, ausgewogene und zu 100 % cleane Rezepte, ohne viel Schnick Schnack. Turbo-clean also!

Bevor ich mein Fasten heute morgen mit den Haferflocken brechen wollte, bin extra für eine Yogarunde etwas früher aufgestanden. Ich möchte jetzt endlich wieder regelmäßige Workouts in meinen Alltag integrieren, muss aber wegen meiner Bänderzerrung im Januar und meinem gereizten Knienerv noch etwas aufpassen. Deshalb habe ich mich für die nächsten 3-4 Wochen erst einmal für das "Yogalosophy - Glauben, Fühlen, Sein" Workout von Mandy Ingber entschieden. Ihr Programm ist eine Mischung aus Yoga und Toning und soll vielen Stars und Sternchen, wie Jennifer Aniston bei einem leanen Körper unterstützt haben.  Es ist anstrengender, als ich dachte, tut aber Körper und zusätzlich Geist sehr gut.

Ich weiß, dass dies ein Healthy Living Blog sein soll, aber wie jede andere Frau, lebe auch ich eine Leidenschaft für Kosmetikproduke aus. #Kiehl´s-Sucht



Und das ist nur eine kleine Auswahl... Auf Kiehl´s komme ich bei Zeiten noch einmal genauer zurück. Die waren mir auf jeden Fall eine große Hilfe, dass meine Haut momentan ziemlich gut ist.

Aber da ist noch ein weiteres Produkt. Letzte Woche stöberte ich in meiner Mittagspause mal wieder nach neuen Grundierungen, als auch schon eine Verkäuferin auf mich zugerannt kam. Ich erzählte ihr, was ins Auge gefasst habe, jedoch meinte Sie, dass diese Grundierung zu viel für meine Haut sei. Trotzdem konnte ich nicht damit aufhören über meine Rötungen an den Wangen zu jammern. Und da kam Sie mit dem Wunderstift! Und wenn ich Wunderstift schreibe, dann meine ich auch Wunderstift. Trotz meines Kosmetikjunkietums, schreibe ich hier sehr selten über meine Errungenschaften, aber das muss ich unbedingt mit Euch teilen. Sie empfahl mir den Concealer von Estee Lauder . Und oh mein Gott ist der wundervoll. Schon übers Wochenende war ich sehr begeistert davon, jedoch heute konnte ich es kaum glauben, dass meine Haut nach 10 Stunden Büro immer  noch so frisch und die Rötungen abgedeckt wie am Morgen aussahen. Also, wer einen guten Concealer sucht, sollte dieses Wunderteil auf jeden Fall mal aussprobieren. In meinem Lieblingsladen um die Ecke, gab es noch eine volle Flasche Estee Lauder Nagellack als Geschenk dazu. Da kann Frau doch nur glücklich aus der Mittagspause kommen...:)))

Ich wünsche einen guten, energiegeladen und vor allem glücklichen Start in die Woche.

Eine sehr sehr frohe Mimi (hab ich das wirklich geschrieben?) :)
 

  • Share:

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Richtig schön zu lesen wie gut es dir geht und wie ausgeglichen und entspannt du bist. Du wirst sicher all das schaffen was du dir vorgenommen hast!

    AntwortenLöschen
  2. Es ist schön so einen positiven Post von dir zu lesen :)

    AntwortenLöschen
  3. Selbst beim Lesen verspüre ich gute Laune. Das ist wirklich ansteckend. Schön, dass es dir so gut geht :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe liebe liebe Kiehl's Produkte auch unglaublich :) nix funktioniert besser!
    Schön, dass dir das Detox so gut getan hat, jetzt kanns wieder nur aufwärts gehen :)
    GLG

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mimi schön das es dir gut geht! Welche Produkte von Kiehl verwendetst du? Ich hab auch eine ziemlich schlechte Haut, Unreinheiten und so und bin immer wieder auf der Suche nach guten Sachen. Ich bin froh um Tipps ;)

    AntwortenLöschen
  6. man soll zwar ein mal im jahr Fasten und Entschlacken, aber man muss auch seine Grenzen kennen. Und toll, dass du immerhin zu etwas Gesundem gegriffen hast. So muss das sein :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)