Selbstliebe - eine Reise ins Unbekannte oder der nächste Level

By Mimi - Juli 07, 2017

Als ich 2011 hier began zu schreiben, dachte ich ernsthaft, dass ich nur ein paar kg abnehmen muss, damit ich mehr Selbstwert fühle und sich so das Thema ganz simpel gesagt erledigt. Abnehmen = BÄM Selbstliebe.
Das klingt vollkommen oberflächlich und schon beim Lesen fragt man sich, wie ich jemals denken konnte, dass dies die Lösung zu meinem Problem war.

Mittlerweile sind genau 6 Jahre vergangen, seitdem ich den ersten Post hier geschrieben habe.

Nun 37 Jahre alt, sitze ich hier mit so vielen Gedanken dazu, dass es mir schwer fällt Sie in einen einzigen Post zu fassen. Genau deshalb werde einen neuen Themenbereich auf diesem Blog eröffnen.

Ich dachte immer, wenn ich das und das Ziel erreicht habe, dann bin ich am Ende meiner Reise und DANN kann ich wieder auf dem Blog schreiben. Nur dieser Tag an dem ich fertig bin, sollte nie kommen. Ganz im Gegenteil, es fühlt sich jeder Tag so an, als würde die Reise gerade erst beginnen.

Das ich das unter anderem Annehmen konnte, hat mich dazu bewegt überhaupt wieder hier zu schreiben. Wenn ich nun diese 6 Jahre rekapituliere, hatte ich Innerlich genau zwei Ground Zeros. Nicht im Außen, da kam ich immer sehr gut klar, jedoch Innerlich mit mir selbst und wie ich zu mir selbst stehe, wie ich mich selbst behandle, welche Prioritäten ich setze, etc...

Den ersten Ground Zero hatte ich vor ca 2,5 Jahren und auch wenn das damals total schmerzlich war, muss ich im Nachhinein sagen, dass dieser Ground Zero das beste war, dass mir jemals passieren konnte. Er hat mich auf eine Reise zur Selbsterkenntnis und Persönlichkeitsentwicklung katapultiert, wie es besser hätte nicht sein können.

Was ich dadurch als aller erstes Lernen durfte, war das aus manchen Schmerzen Wunder entstehen können, genau wie es in diesem Zitat von Rumi heißt: "Die Wunde ist der Ort, an dem das Licht eintritt."



Leider bedeutete diese Erkenntnis nicht, dass es beim nächsten Ground Zero weniger weh tun würde.
1,5 Jahre nach meinem ersten Ground Zero war alles wunderbar. Ich habe so viel gelernt, die Wunder flogen mir nur so zu und das in allen Lebensbereichen. Ich dachte ich bin im letzten Level des Computerspiels "auf der Suche nach mir selbst und meinem Glück" und dachte ich hätte alle Punkte gesammelt und den Endgegner besiegt. Dabei bin ich nur in den nächsten Level gekommen :D

Und so "spiele" ich nun im nächsten Level, mit dem Bewusstsein, dass ich keine Ahnung habe, wie lange ich für diesen Level brauche und wie viele weitere noch folgen werden in meinem Leben. Wahrscheinlich viele. :)

Das Gute jedoch ist, dass ich im letzten Level, viele neue Werkzeuge für meinen Werkzeugkoffer sammeln durfte. Auf dieses neue Kapitel  u.a. hier auf dem Blog freue ich mich neben altbewährten ganz besonders. Ich teile mit Euch die Werkzeuge, die ich schon sammeln konnte und die, die ich noch sammeln werde. Das Ziel: mich selbst zu lieben mit allen Höhen und Tiefen, die da kommen werden und während dessen ein Leben zu leben, was so richtig viel Spaß macht.

Wenn Du keinen dieser Posts verpassen möchtest, kannst Du gerne meinen Newsletter kostenlos abonnieren, in dem ich einen monatlichen Überblick versende + extra Werkzeuge. :)

Ich wünsche Dir einen glücklichen Tag,
Mimi

  • Share:

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo Mimi, so schön dass Du wieder da bist!!! Ich kommentiere eher selten, aber ich finde es wirklich toll, dass Du aus der "digitalen Versenkung" aufgetaucht bist. Daher lasse ich Dir ein kleines "Juhu" da. Von allen Healthy/getFit usw. Blogs war Deiner in der Vergangenheit immer einer meiner liebsten und ich hoffe, Du bleibst diesmal wieder eine Weile :-)
    Ich mag Deine Gedanken und die Art wie du sie zum Ausdruck bringst sehr. Keep on going, hier wie auf deiner Reise im richtigen Leben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deinen tollen Kommentar! :) Ich mache mein Untertauchen in die Versenkung dann mal damit wieder gut, dass ich dieses Mal bleibe. ;) Spaß bei Seite, solche Kommentare wie Deiner hier motivieren mich natürlich sehr mehr zu schreiben. DANKE! :) Hab einen tollen Tag <3 Mimi

      Löschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den Beitrag zu kommentieren! Bis Bald! Mimi :)